Deine innovative Solaranlage ohne Halterung von Green Solar

Top Preis-Leistung trifft auf innovative Solaranlagen

Entscheide dich für einen nachhaltigen Lebensstil mit unseren speziell entwickelten Green Solar Sets, die flexibel ohne Halterungen angeboten werden. Diese kompakten Mini-Solaranlagen von Green Solar haben eine kurze Lieferzeit, so dass man schnell mit der eigenen Stromerzeugung beginnen kann. Jedes Set beinhaltet vier bis sechs hochleistungsfähige PV-Module sowie einen modernen Wechselrichter zu einem Top Preis Leistung-Verhältnis. Mit der beigefügten, leicht verständlichen Schritt für Schritt-Anleitung ist die Installation der Anlage auch für Laien unkompliziert.

Eigenen Strom produzieren

Platzsparend & einfach zu montieren

Schneller Versand

Solaranlage ohne Halterung

Das ist deine Mini Solaranlage für Zuhause ohne Halterung von Green Solar:

Entdecke die Flexibilität und Einfachheit der Mini Solaranlage von Green Solar, die ideale Lösung für Orte, an denen die Installation traditioneller PV-Systeme nicht möglich ist. Diese Anlagen kommen ohne fest installierte Halterungen aus, was sie zu einer vielseitigen Lösung für jeden Standort macht.

Mit diesem Komplettset kannst Du die Solarmodule flexibel platzieren, egal ob auf dem Balkon, einem Flachdach oder im Garten. Diese Option ist besonders vorteilhaft, wenn du nicht in deine Baustruktur eingreifen willst oder du keine Halterung benötigst.

Ein wesentlicher Vorteil dieser Anlagen ist ihre unkomplizierte Montage. Du kannst sie so ausrichten, dass sie das Sonnenlicht optimal einfangen, was die Energieeffizienz und den Stromertrag maximiert. Dabei spielt die Himmelsrichtung, in der die Solarpaneele ausgerichtet werden, eine entscheidende Rolle für die Effizienz der Solaranlage. Jedes Set enthält wichtige Komponenten, mit welchen du direkt anfangen kannst deinen Solarstrom zu produzieren.

Insgesamt bieten diese Mini Solaranlage von Green Solar eine umweltfreundliche und kostengünstige Alternative für Haushalte mit hohen Stromkosten, die ihren Energiebedarf nachhaltig decken wollen. Die Komponenten jedes Sets sind sorgfältig ausgewählt, um eine optimale Leistung und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Die verschiedenen Sets im Überblick

In dieser Produktkategorie findest du zwei Stück dieser Modelle für dein Zuhause:

Solarmodul 1880/1500 bifazial

besteht aus 4x Modul 470Wp black bifazial, 1x HM-1500 Wechselrichter, 2x DC Verlängerungskabel MC4 (2m) inkl. Zubehör

Solarmodul 2820/2250 bifazial

besteht aus 6x Modul 470 Wp black bifazial, 1x HMT-2250 Wechselrichter inkl. Zubehör

Produktspezifikation “Modul 470Wp black”:

Icon-Check ohne Zirkel

Größe und Gewicht

1903 x 1134 x 40mm (+/- 3mm), ideal für eine effiziente Platzierung;
25kg, gewährleistet eine leichte Montage

Icon-Check ohne Zirkel

Glasspezifikation

3,2mm ESG-Solarglas mit Antireflex-Beschichtung für maximale Lichtaufnahme und Gewicht-Einsparung

Icon-Check ohne Zirkel

Modulrahmen

Stabiler, schwarz eloxierter Rahmen, konzipiert für Haltbarkeit.

Icon-Check ohne Zirkel

Garantie

bis zu 25 Jahre Leistungsgarantie, 12 Jahre Herstellergarantie

Die Solarpanel-Sets von Green Solar stellen eine effektive und kraftvolle Option für jene dar, die ein Solarenergie-System suchen. Ihr Einsatz von bifazialem Doppelglas gewährleistet eine beeindruckende Energiegewinnung und einen außergewöhnlich hohen Wirkungsgrad.

Das ist in deinem Komplettset enthalten:

Wir bieten dir eine Komplettlösung für deine Mini PV Anlage ohne Halterung! Unser Komplettpaket bietet alles, was für eine problemlose Installation erforderlich ist. Da einige Kunden keine Halterung benötigen, weil sie bereits eine besitzen oder andere Präferenzen haben, bieten wir hiermit eine flexible Lösung an, die alle wesentlichen Komponenten enthält, jedoch ohne Halterung.

Montageanleitung: Eine ausführliche Anleitung führt dich Schritt für Schritt durch den Montageprozess, damit du deine Anlage mühelos installieren kannst.

Module: Hochqualitative Solarmodule bilden das Herzstück der Anlage und wandeln das Sonnenlicht effizient in Solarstrom um.

Wechselrichter: Unser leistungsstarker Wechselrichter wandelt den von den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in haushaltsüblichen Wechselstrom um.

Verlängerungsleitung: Mit dem mitgelieferten Verlängerungskabel können die Solarmodule sicher mit dem wlan-fähigen Wechselrichter verbunden werden, um eine zuverlässige Stromproduktion zu gewährleisten.

Zubehör: Damit du alles hast, was du für die Installation und den Betrieb deiner Photovoltaikanlagen brauchst, ist weiteres Zubehör wie Kabelclips, Schrauben und Dichtungsmittel im Lieferumfang enthalten

 

Mini Solaranlagen: Das sind ihre Vorteile auf einen Blick

Besonders für Privathaushalte und kleine Gewerbebetriebe bieten unsere Solaranlagen mit einer Leistung von 1,5 bis 2,5 kWp (Kilo-Watt-Peak) viele Pluspunkte. Das sind die wichtigsten Vorteile der Mini Solaranlage:

Spare bis zu 1020€ Stromkosten/Jahr

Co2 Einsparung durch umweltfreundlichen Solarstrom

Selbst erzeugter Solarstrom für dein Zuhause

Zusatzeinkommen durch eingespeisten Strom

Optimale Flächennutzung in deinem Eigenheim

25 Jahre Leistungsgarantie

Alles Wissenswerte über deine Mini Solaranlage: Funktionen und Vorteile

Kompakt-Photovoltaikanlagen, auch Mini-Photovoltaikanlagen genannt, funktionieren im Prinzip genauso wie größere Photovoltaikanlagen, sind aber für kleinere Flächen konzipiert. Jedoch sind Mini Solaranlagen kein “Balkonkraftwerk” im herkömmlichen Sinne, also keine Stecker Solaranlage und müssen immer von einer Elektrofachkraft an dein Hausnetz angeschlossen werden.

Das Herzstück dieser Systeme bilden die Solarzellen, meist aus hochwertigem Silizium gefertigt. Diese Zellen sind darauf spezialisiert, Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom umzuwandeln. Dieser Prozess beginnt, wenn Licht auf die Zellen trifft und Elektronen stimuliert, was eine elektrische Spannung erzeugt. In diesen kleinen Solaranlagen sind die Solarzellen zu mehreren Modulen zusammengefasst. Sie sind zwar zahlenmäßig weniger als in großen Anlagen, aber ihre strategische Anordnung optimiert die Sonnenausbeute – die Platzierung vom Modul ist entscheidend. Die Solarzellen erzeugen Gleichstrom, sobald sie von der Sonne beschienen werden. Dieser Strom wird anschließend zum Herzstück der Anlage, dem Wechselrichter, geleitet.

Der Wechselrichter hat eine zentrale Aufgabe: Er wandelt Gleichstrom in Wechselstrom (AC) um. Dieser Wechselstrom ist kompatibel für den Gebrauch im Haushalt oder im Netz. In unserem Angebot findest du Wechselrichter verschiedener Leistungsklassen, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Der umgewandelte Strom kann für den Eigenverbrauch im Privathaushalt oder im Kleinbetrieb genutzt werden. Überschüssiger Strom kann, sofern gesetzlich geregelt, in das öffentliche Netz eingespeist werden, wofür eine Vergütung durch den Netzbetreiber möglich ist.

Bei einigen Modellen kann ein Batteriespeicher integriert werden, um überschüssigen Strom für später zu speichern – ideal für Zeiten, in denen die Anlage keinen Strom produziert. Moderne Systeme bieten oft Möglichkeiten zur Überwachung und Fernsteuerung, einschließlich der Steuerung über eine App. Unser DTU Wlite Stick ermöglicht beispielsweise die Überwachung von bis zu vier Modulen über WLAN.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese kleinen PV-Systeme eine effiziente und umweltfreundliche Art der Erzeugung von Sonnenenergie darstellen und dazu beitragen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Warum wir eine Mini Solaranlage ohne Halterung anbieten

In unseren Basismodellen ohne Halterung hast du die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob und welche Halterung du für die Befestigung für deine Solarmodule wählst. Wir verstehen, dass jeder Haushalt einzigartige Anforderung hat, daher bieten wir dir eine große Auswahl an Halterungen an, die zu jedem Haushalt passen. Die Produkt-Kategorie ermöglicht dir somit eine individuelle Montage deiner PV-Module – zum Beispiel kannst du zwei Solarmodule auf deinem Balkongeländer und vier weitere auf deinem Dach montieren. Alle Montageanleitungen für deine Solaranlage findest du bequem in unserem Downloadbereich.

Wie unterscheidet sich Solaranlagen von einem Balkonkraftwerken?

Ein Balkonkraftwerk ist dank unseres Plug and Play-System eine kompakte und einfach zu bedienende Solaranlage, die sich ideal für die Energiegewinnung auf Balkongeländer und Terrassen eignet. Im Gegensatz zu Solaranlagen kann man bei einem Balkonkraftwerk den gewonnenen Strom über einen Schuko- oder RST-Netzstecker ins Netz einspeisen. Um den richtigen Stecker zu wählen, solltest du dich bei deinem Stromversorger erkundigen, welchen Stecker er wünscht. Das Balkonkraftwerk “Plug and Play” eignet sich besonders für Mieter oder Personen ohne eigenes Dach und zeichnet sich durch vergleichsweise geringe Anschaffungskosten aus. Allerdings reicht die Leistung eines Balkonkraftwerks in der Regel nur aus, um einen Teil des persönlichen Strombedarfs zu decken. 

Im Gegensatz dazu ist eine herkömmliche Solaranlage wesentlich größer und wird hauptsächlich auf Dächern installiert. Sie hat das Potenzial, den gesamten Strombedarf eines Haushalts zu decken und ermöglicht darüber hinaus die Einspeisung von überschüssigem Strom in das öffentliche Netz, wofür eine Vergütung erhalten werden kann. Die Errichtung einer solchen Anlage erfordert eine detailliertere Planung und ist mit höheren Anschaffungskosten verbunden. Zudem besteht bei Solaranlagen die Option, durch den Einsatz von Stromspeichern den Eigenverbrauch zu erhöhen.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Plug and Play-Balkonkraftwerken und größeren Solaranlagen liegt nicht nur in der Größe und Leistung, sondern auch in der Art der Strom-Einspeisung. In Österreich darfst du mit einem Balkonkraftwerk bis zu 800 Watt über eine normale Steckdose einspeisen – ein signifikanter Vorteil dieser Anlagen. Größere Solaranlagen überschreiten diese Leistung und müssen daher von Fachpersonal direkt an den Stromkasten angeschlossen werden.

Wenn du Interesse an einem Balkonkraftwerk hast, findest du hier weitere Informationen.

Lohnt sich die Montage einer Solaranlage?

Die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage ist unterschiedlich und wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anlage auf dem Dach, an der Fassade oder im Garten montiert wird. Die entscheidenden Faktoren sind die lokalen Sonnenverhältnisse, die Richtung, in der die Anlage ausgerichtet ist, und ihre regelmäßige Wartung.

In sonnenreichen Regionen können Solaranlagen auf Dächern, an Fassaden oder im Garten eine lohnende Investition sein. Es ist ratsam, vorab zu prüfen, an welchen Stellen des Hauses die Sonneneinstrahlung am höchsten ist, um eine optimale Auswahl für den Standort der Solarpaneele zu treffen. Dies hilft, das Potenzial der Solaranlage voll auszuschöpfen und ihre Rentabilität zu maximieren.

Welche Installationsmöglichkeiten gibt es, und was ist die beste Ausrichtung für die Solarpaneele?

Solaranlagen können auf verschiedene Arten installiert werden: auf Dächern, in Gärten oder an Hausfassaden. Jede Möglichkeit hat ihre spezifischen Vorteile und passt sich den individuellen Bedürfnissen an. Dachanlagen sind besonders effizient und platzsparend, während Solarmodule im Garten durch ihre Flexibilität und die Nutzung von Freiflächen punkten. Solaranlagen an der Hausfassade sind nicht nur optisch ansprechend, sondern nutzen auch den vorhandenen Platz optimal aus.

Für die maximale Effizienz sind Solaranlagen in der nördlichen Hemisphäre idealerweise nach Süden und in der südlichen Hemisphäre nach Norden ausgerichtet. Dies ermöglicht die bestmögliche Nutzung der Sonneneinstrahlung. Trotzdem solltest du immer die lokalen Bedingungen und deinen spezifischen Energiebedarf berücksichtigen, um die optimale Ausrichtung deiner Solaranlage zu ermitteln.

Das gibt es in Österreich zu beachten

In Österreich müssen einige spezifische Aspekte bei der Installation von Solaranlagen beachtet werden. Typischerweise überschreitet die Leistung einer Solaranlage die maximale Einspeisekapazität von 800 Watt, die über eine herkömmliche Schuko Steckdose möglich ist. Daher ist es notwendig, Solaranlagen direkt über den Stromkasten anzuschließen, um ihre volle Kapazität auszuschöpfen. Dies erfordert die Expertise von qualifiziertem Fachpersonal, das für eine sichere und korrekte elektrische Verbindung sorgt.

Darüber hinaus ist es wichtig, den lokalen Energieversorger über den Kauf und die Inbetriebnahme einer Solaranlage zu informieren. Diese Meldung ermöglicht es dem Stromversorger, die Einhaltung aller rechtlichen und sicherheitstechnischen Bestimmungen zu gewährleisten. So kann sichergestellt werden, dass die Einspeisung des Solarstroms korrekt abläuft und alle notwendigen Vorschriften eingehalten werden.

Deshalb solltest du deine Solaranlage bei Green Solar kaufen:

Entscheide dich für Green Solar und profitiere von unserem ganzheitlichen Kundensupport. Mit jeder Bestellung erhältst du nicht nur eine detaillierte Montageanleitung, sondern auch umfassende Informationen zu verschiedenen Montagemöglichkeiten, die dir dabei helfen, die Installation selbstständig und effizient durchzuführen. In unserem Downloadbereich findest du zudem eine Vielzahl weiterführender Informationen und Anleitungen.

Unser engagiertes Kundenservice-Team steht dir stets zur Seite, um dich bei sämtlichen Fragen und Anliegen zu unterstützen. Bei Green Solar hast du die Möglichkeit, direkt und persönlich mit unseren Experten in Kontakt zu treten. Zögere nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben – wir sind hier, um dir zu helfen und deine Erfahrung mit unserer Solaranlage optimal zu gestalten.

Besuche gerne auch unser Webinar

Solaranlagen bieten eine unkomplizierte Möglichkeit, deinen eigenen Strom zu erzeugen und einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Es ist jedoch entscheidend, sowohl die Installation als auch die rechtlichen Rahmenbedingungen gründlich zu prüfen. Wenn du Fragen hast, zögere nicht, unseren Support zu kontaktieren oder besuche unser kostenloses Info-Webinar, das alle 14 Tage stattfindet.

Im Webinar erhältst du alle wichtigen Informationen zur Stromproduktion mit einer Solaranlage, sowie zum Versand, Unternehmen, Aufwand, Jahresertrag, Produkten und dem Einstieg. Besonders wichtig ist die Frage, ob sich eine Photovoltaik Anlage für dich lohnt. Deine offenen Fragen werden am Ende des Webinars ausführlich diskutiert und beantwortet. Melde dich noch heute an!

Funktionsweise einer Solaranlage ohne Halterung

Die Solarzellen in den Solarmodulen der Solaranlage bestehen aus Halbleitermaterialien wie Silizium. Wenn Sonnenlicht auf die Solarzellen trifft, erzeugen sie durch den sogenannten photovoltaischen Effekt einen elektrischen Strom.

Der Gleichstrom, der von den Solarmodulen erzeugt wird, fließt zum Wechselrichter, der den Strom in den für den Haushaltsgebrauch oder die Einspeisung ins Stromnetz benötigten Wechselstrom umwandelt.

Der erzeugte Strom kann direkt im Gebäude verwendet werden. Wenn die Solaranlage mehr Strom erzeugt als benötigt wird, kann der Überschuss ins öffentliche Stromnetz eingespeist und als Einspeisevergütung vergütet werden.

Wie viel kostet eine Solaranlage ohne Halterung und wann lohnt sie sich?

Bei Green Solar findest du Solaranlagen zu attraktiven Preisen, die eine lohnende Investition in deine Zukunft darstellen. Wenn du darüber nachdenkst, in eine Solaranlage zu investieren, stehen dir im Internet zahlreiche nützliche PV-Rechner zur Verfügung. Diese Tools unterstützen dich dabei, die Kosten deiner Investition zu verstehen und abzuwägen. Oft kannst du bereits nach einem Jahr die ersten Erfolge in Form von Einsparungen bei den Energiekosten verzeichnen. Die Amortisation deiner Investition hängt jedoch auch von deinem persönlichen Stromverbrauch ab.

Eine Solaranlage ist in den meisten Fällen eine rentable Investition, da fast jeder Haushalt elektrische Geräte verwendet, die Strom benötigen. Selbst kleinere Anlagen können bereits zu spürbaren Einsparungen bei den Stromkosten führen.

Die Anlagenkosten spielen eine entscheidende Rolle für die Rentabilität einer Solaranlage. Dank der rückläufigen Preise für Solarmodule und Installationskosten in den letzten Jahren hat sich die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen deutlich verbessert. Es ist ratsam, die Anschaffungskosten der Anlage mit den zu erwartenden Einsparungen über ihre gesamte Lebensdauer hinweg zu vergleichen. Auf diese Weise erhältst du ein klares Bild davon, wie sich die Investition für dich finanziell auszahlen wird.

Welche Faktoren beeinflussen die Stromerzeugung einer Solaranlage ohne Halterung?

Sonneneinstrahlung: Die Menge an Sonnenlicht, die auf die Solarmodule fällt, hat einen direkten Einfluss auf die Stromerzeugung. Standort und klimatische Bedingungen spielen hier eine entscheidende Rolle.

Ausrichtung und Neigung der Module: Um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten, ist die optimale Ausrichtung der Solarmodule nach Süden gerichtet. Der Neigungswinkel der Module kann je nach Standort und Jahreszeit angepasst werden, um die Effizienz zu maximieren.

Verschattung: Schatten von Bäumen, Gebäuden oder anderen Hindernissen können die Leistung der Solaranlage beeinträchtigen. Eine sorgfältige Standortauswahl und gegebenenfalls der Einsatz von Bypass-Dioden oder Optimierern können den Effekt von Verschattung minimieren.

Wartung und Lebensdauer von Solaranlagen ohne Halterung

Solaranlagen sind bekannt für ihre Langlebigkeit und benötigen vergleichsweise wenig Wartung. Hier sind einige wichtige Punkte zur Wartung und Lebensdauer:

Minimale Wartung erforderlich: Im Allgemeinen benötigen Solaranlagen nur eine minimale Wartung. Eine regelmäßige Reinigung der Solarmodule ist jedoch wichtig, um Ablagerungen von Staub, Schmutz oder Schnee zu entfernen, die die Effizienz beeinträchtigen könnten.

Lange Lebensdauer: Die meisten Solarmodule haben eine Lebensdauer von rund 25 Jahren. Diese lange Lebensdauer macht sie zu einer lohnenden Investition.

Leistungsgarantie: Hersteller wie Green Solar bieten in der Regel eine Leistungsgarantie für ihre Module, oft für einen Zeitraum von 25 Jahren. Das gibt dir als Kunden Sicherheit bezüglich der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit deiner Anlage über einen langen Zeitraum.